TANGO ALS MARKENPRODUKT Der bundesweite Zusammenschluss Tango vom Rio de la Plata sichert die Qualität im Tanzunterricht. Tango gut tanzen können viele. So manches Paar vermag die Zuschauer mit seinem Können zu faszinieren. Hörbare und getanzte Sinnlichkeit zu bewegender Musik: Das Interesse an einem Tanzkurs ist geweckt. Doch an welches Studio sich wenden? Wie beurteilen, ob ein Kurs-Anbieter den Tango auch gut vermitteln kann? Tanzlehrer darf sich schließlich jeder nennen, obwohl zwischen den jeweiligen praktischen und didaktischen Fähigkeiten oftmals Welten liegen. Ein bundesweiter Zusammenschluss von Tango-Studios hat sich deshalb schon vor mehr als 20 Jahren die Qualitätssicherung des Unterrichts zum Ziel gesetzt. Das TANGO LA BOCA gehört seit seiner Eröffnung 1997 diesem Verbund an und arbeitet ebenfalls nach den Grundsätzen des Tango vom Rio de la Plata. Ziel ist, die lateinamerikanischen Tänze in ihrem ursprünglichen Wesen zu vermitteln. Anders als bei den Standard- und Lateinangeboten herkömmlicher deutscher Tanzschulen geht es den Mitgliedern des Tango vom Rio de la Plata nicht um die Erfüllung bestimmter Normen oder Turnierrichtlinien. Die gibt es imTango nicht.